Was Reisen bewirken…

In den letzten Jahren bin ich schon ein bisschen herumgekommen. Im Moment bin ich gerade in Spanien und genieße die vielen Sonnenstunden. Durch all diese Reise-Erfahrungen habe ich viel gelernt und ich glaube, dass sie einen Charakter nachhaltig verändern können. Wie? Das lest ihr hier:

Ideen-boost

Die Vielfalt unserer Erde und der Lebewesen ist beeindruckend und inspirierend.  Je mehr du dich aus deinem gewohnten Umfeld bewegst, desto größer wird deine Vorstellungskraft. Ein anderer Ort hat einen enormen Einfluss auf deine Kreativität und erweitert mit jedem Schritt den du gehst deinen Horizont. Das bringt nicht nur frischen Wind in deinen Alltag, sondern oft haben Menschen schon die langersehnte Lösung für ein scheinbar unlösbares Problem auf Reisen oder danach gefunden. Ohne, dass du dich großartig anstrengen musst, fliegen dir Ideen plötzlich durch das neue Umfeld nur so zu.

Das Zuhause schätzen lernen

Jeder Ort ist einzigartig, doch nirgendwo ist es perfekt. Spätestens durch das Reisen realisierst du, wie schön dein Heimatland sein kann.  Denn wenn du dich dein ganzes Leben am gleichen Ort aufhältst, übersiehst du vielleicht so viel Schönes, und Alltägliches scheint selbstverständlich zu sein. Doch das ist es nicht. Nicht mal österreichisches Leitungswasser. Lebst du hin und wieder abseits von Gewohntem lernst du, dass jeder Ort seinen ganz eigenen Charme hat.

Inspirierende Bekanntschaften

Am Bahnhof, im Hostel, wenn du mal nicht weiter weißt oder einfach nur da sitzt und beobachtest. Überall kann man Menschen begegnen die mit ihrer Art bereichern. Seit ich reise, wurde mir noch mehr bewusst, wie einzigartig Menschen und deren Persönlichkeit sein können.

Jede Begegnung kann ein Austausch sein, wie ein Geschenk nur dass es gratis ist und alle etwas davon haben. Denn lernen kannst du von jedem Menschen. Vor allem weil wir alle ein individuelles Leben führen.

Meiner Meinung nach bleibt man dadurch offen für Unbekanntes. In gewisser Weise wird man auch toleranter und lernt verschiedene Kulturen zu schätzen. Das trägt meiner Meinung nach auch zu einer friedlicheren Welt bei.

Es ist mir auch schon passiert, dass ich alte Glaubenssätze, die für mich selbstverständlich waren, überdacht habe weil mir inspirierende Bekanntschaften neue Möglichkeiten aufzeigten.

Photo by rawpixel.com on Unsplash

Freunde die bleiben

Ein paar von Euch waren vielleicht schon längere Zeit auf Reisen.  Bevor man sein Zuhause verlässt, steigt die Aufregung und die Ungewissheit ob Freundschaften die Distanz überleben.  Doch eine Reise ist eine Erfahrung, die am Ende zum Fundament deiner Persönlichkeit beiträgt. Menschen die dich als Person schätzen, dafür wie du bist und was du denkst, bleiben dir auch wenn du nicht ständig bei ihnen bist.

Diese Erkenntnis, die ich persönlich auch auf Reisen lernen durfte, schenkt unglaublich viel Kraft und Zuversicht.

Photo by Matheus Ferrero on Unsplash
Während du alte Freunde behältst, findest du auch neue. Du entwickelst deine eigene Definition eines schönen Charakters und und weißt viel mehr zu schätzen, wenn so eine Person in dein Leben tritt.

Außerdem ist es ein irrsinnig befreiendes Gefühl zu wissen, dass man nirgendwo alleine ist.

Du wirst selbstständiger

Egal wohin du reist, vor allem wenn du dich alleine in ein Abenteuer stürzt, lässt sich Organisation und Planung fast nicht vermeiden. Manchmal steht man vor scheinbar unlösbaren Problemen. Doch mit der Zeit lernst du diese immer besser zu meistern und diese Lösungen bereichern auch deinen Alltag. Sei es ob du einen Schlafplatz suchst, von A nach B musst oder Verständnisprobleme hast.

Photo by Atlas Green on Unsplash
Für fast alle Umstände gibt es Mittel und Wege deiner Lösung ein Stückchen näher zu kommen. Das stärkt irrsinnig dein Selbstvertrauen. Du weißt, dass du dich auf dich selbst verlassen kannst und nicht immer andere brauchst, die dir dabei helfen voran zu kommen.
Photo by rawpixel.com on Unsplash

Minimalismus

Je mehr Menschen ich treffe die oft reisen, umso mehr wird mir bewusst was man eigentlich alles nicht braucht. Denn all die materiellen Besitztümer die man zuvor noch so zu schätzen wusste, stellen auf Reisen eher Ballast dar. Dadurch kauft man auch bewusster und viel gezielter. Für Menschen die ihre Freude im Konsum finden ist das vielleicht nicht verständlich, aber jene die sich nach Freiheit sehen, wissen wovon ich rede.

Photo by Mantas Hesthaven on Unsplash

Das waren ein paar Erkenntnisse die ich bis jetzt auf Reisen gewonnen habe und es gibt sicher noch viel mehr zu entdecken und zu lernen. Jede Reiseerfahrung ist individuell und natürlich davon abhängig wie du bist und dich in einem fremden Land verhältst. Doch Reisen kann ein Leben wirklich nachhaltig aufwerten. Dein eigenes, aber auch das anderer Menschen. Deshalb liebe ich es zu Reisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.